Inhalt
Infospalte

Infobereich

Aktuelle Meldungen

05.12.2018
30.11.2018 Eine Verlosungsaktion der Brinkumer... Eine Verlosungsaktion der Brinkumer Interessengemeinschaft (BIG), der Interessengemeinschaft Stuhrer Unternehmen (ISU), des UnternehmerinnenForum Stuhr (UFO) und der Gemeinde Stuhr zugunsten der Fördervereine der KGS Stuhr-Brinkum und der Grundschule Stuhr-Brinkum
12.12.2018 Anmeldungen sind ab 13. Dezember ab... Anmeldungen sind ab 13. Dezember ab 15:00 Uhr möglich.
13.11.2018 ... die Geschenk-Idee für Familie,... ... die Geschenk-Idee für Familie, Freunde, Bekannte und Geschäftspartner.
11.10.2018 Tipps zum Thema Laubentfernung Tipps zum Thema Laubentfernung
weitere Meldungen

Veranstaltungen

Inhalt
Sie befinden sich hier:

Archivgut: Einsicht gewähren

Allgemeine Informationen

In Niedersachsen können Sie zu wissenschaftlichen Zwecken, für heimatkundliche Fragestellungen, zur Erforschung der eigenen Familie oder zur Klärung von Rechtsfragen Archivgut im jeweils zuständigen Archiv auswerten. Welches Archivgut für Ihre Fragestellung aussagekräftig ist, erfahren Sie über entsprechende Findmittel, die das jeweilige Archiv entweder im Internet oder vor Ort bereithält. Die Benutzung der Archive ist für jede Person möglich, die ein berechtigtes Interesse an der Einsichtnahme in Archivalien hat.

Als Archiv (v. lat.: archivum, aus griech.: archeion = Regierungs-, Amtsgebäude) bezeichnet man sowohl eine geordnete Sammlung von Dokumenten, Urkunden, Akten etc. als auch die Gebäude, Räumlichkeiten oder Institutionen, in denen diese aufbewahrt werden. Träger von Archiven sind der Bund, die Länder, Kreise und Kommunen sowie Kirchen, Parteien, Hochschulen, Wirtschaftsunternehmen etc. Im Vordergrund steht die Erfassung und langfristige Aufbewahrung von Materialien, die für den Geschäftsbetrieb nicht mehr vonnöten sind. Zu den Aufgaben eines Archivs gehört es auch, die Materialien z.B. Forschern und auch interessierten Bürgern zugänglich zu machen.

Die Bestände des Stuhrer Gemeindearchivs setzen sich zusammen aus Altakten der ehemals selbständigen Gemeinden Brinkum, Fahrenhorst, Groß Mackenstedt, Heiligenrode, Seckenhausen und Stuhr mit Moordeich und Varrel. Die Gemeinden wurden 1974 im Zuge der Gemeindereform zur Einheitsgemeinde Stuhr zusammengelegt.

Die Einrichtung eines Archivs erfolgte 1980. Es umfasst Schriftgutbestände der oben erwähnten ehemaligen Gemeinden (heute Ortsteile unserer Gemeinde) von mittlerweile ca. 70 m. Sie spiegeln die Tätigkeit von Rat und Verwaltung von 1974 bis zurück ins 19. Jahrhundert wieder.

Ergänzt wird die geschichtliche Überliefung durch die Sammlung von

Karten: ca. 300 Stück
Fotos: ca. 15.000 - Dias, Fotos, Repros, digitale Aufnahmen
Bücher: ca. 700 Stück
Gesetze: ca. 450, das älteste von 1818
Zeitungen:

ab 1981

Eine Einsichtnahme in die vorhandenen Bestände des Archivs ist, sofern sie nicht dem Datenschutz unterliegen, montags, dienstags, donnerstags und freitags von 08.30-12.00 Uhr und nach Vereinbarung im Rathaus Stuhr möglich.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim jeweiligen Archiv.

In Niedersachsen existieren neben dem Niedersächsischen Landesarchiv in Hannover mit weiteren Standorten in Aurich, Bückeburg, Oldenburg, Osnabrück, Stade und Wolfenbüttel außerdem Landkreis-, Gemeinde- und Stadtarchive. Auch der Niedersächsische Landtag, die Universitäten, die Landeskirchen und verschiedene Wirtschaftsbereiche unterhalten eigene Archive.

Eine Übersicht über die verschiedenen Archive und die jeweiligen Zuständigkeiten im Einzelnen können Sie dem Archivinformationssystem Niedersachsen entnehmen.

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • ggf. Personalausweis
Welche Gebühren fallen an?

Es fallen ggf. Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Fristen muss ich beachten?

Eine Voranmeldung des Archivbesuchs wird empfohlen. Bei nicht angemeldeten Archivbesuchen müssen unter Umständen längere Wartezeiten oder eine wiederholte Anreise in Kauf genommen werden.

Was sollte ich sonst noch wissen?

Die Archive bieten in zunehmendem Maße die Möglichkeit an, den Zugriff auf Ihre Bestände online zu ermöglichen. Viele der im Archivinformationssystem Niedersachsen (Arcinsys) vertretenen Archive stellen ihre elektronisch erfassten Verzeichnungsdaten in Arcinsys zur Verfügung. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die online ermittelten Archivalien zur Benutzung nach erfolgter Registrierung über Arcinsys zur Einsichtnahme bestellen. Beachten Sie bitte, dass die gewünschten Unterlagen nur in dem Archiv eingesehen werden können, das sie verwahrt.


Ansprechpartner/in
Frau Elisabeth HeinischStandort anzeigen
Amt / Bereich
BürgerService, Verkehr & FeuerwehrTeam Organisation
Rathaus Stuhr, Zimmer 406
Blockener Straße 6
28816 Stuhr
Telefon: 0421 5695-406
Telefax: 0421 5695-9406
E-Mail:


Aufgaben:
Archiv, Registratur

Zurück