Inhalt
Infospalte

Infobereich

Aktuelle Meldungen

05.12.2018
30.11.2018 Eine Verlosungsaktion der Brinkumer... Eine Verlosungsaktion der Brinkumer Interessengemeinschaft (BIG), der Interessengemeinschaft Stuhrer Unternehmen (ISU), des UnternehmerinnenForum Stuhr (UFO) und der Gemeinde Stuhr zugunsten der Fördervereine der KGS Stuhr-Brinkum und der Grundschule Stuhr-Brinkum
18.12.2018 Vom 02.01.2019 bis zum 31.01.2019... Vom 02.01.2019 bis zum 31.01.2019 können Anmeldungen von Kindern für das Kindergartenjahr 2019/20, das am 1. August 2019 beginnt, vorgenommen werden. Einen Aufnahmeantrag stellen die Eltern der Kinder, die schon in den Kindertagesstätten sind, ebenso wie die Eltern der Kinder, die erstmalig eine Kindertagesstätte der Gemeinde Stuhr besuchen sollen.
12.12.2018 Anmeldungen sind ab 13. Dezember ab... Anmeldungen sind ab 13. Dezember ab 15:00 Uhr möglich.
13.11.2018 ... die Geschenk-Idee für Familie,... ... die Geschenk-Idee für Familie, Freunde, Bekannte und Geschäftspartner.
weitere Meldungen

Veranstaltungen

Inhalt
Sie befinden sich hier:

Allgemeinbildende Schulen: Aufnahme - Gymnasium

Allgemeine Informationen

Das Gymnasium umfasst die Schuljahrgänge 5 bis 12, es kann auch nur die Schuljahre 5 bis 10 umfassen. Es vermittelt seinen Schülerinnen und Schülern eine breite und vertiefte Allgemeinbildung, stärkt selbstständiges Lernen und wissenschaftspropädeutisches Arbeiten. Entsprechend ihrer Leistungsfähigkeit und ihren Neigungen ermöglicht das Gymnasium seinen Schülerinnen und Schülern eine individuelle Schwerpunktbildung und befähigt sie, nach Maßgabe der Abschlüsse ihren Bildungsweg an einer Hochschule, aber auch berufsbezogen fortzusetzen.

Eine zweite Fremdsprache ist pflichtmäßig zu erlernen ab dem 6. Schuljahrgang. Der erfolgreiche Besuch des 10. Schuljahrgangs berechtigt zum Eintritt in die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe. Am Ende der Qualifikationsphase kann durch die Abiturprüfung die allgemeine Hochschulreife erworben werden. Diese berechtigt zur Aufnahme eines jeden Studiengangs an einer Hochschule, unbeschadet ggf. hochschuleigener Zulassungsverfahren. Bei vorzeitigem Abgang aus der Qualifikationsphase oder Nichtbestehen der Abiturprüfung kann der schulische Teil der Fachhochschulreife erworben werden, die in Verbindung mit einem beruflichen Teil zur allgemeinen Fachhochschulreife führt.

Das Gymnasium kann besuchen, wer am Ende des 4. Grundschuljahres das Klassenziel erreicht und eine Empfehlung für die Schulform Gymnasium erworben hat. Ein Besuch ist auch ohne Gymnasialempfehlung möglich.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Gymnasium, an dem das Kind aufgenommen werden soll.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen ggf. Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.


Ansprechpartner/in
Frau Kerstin FrohburgStandort anzeigen
Amt / Bereich
Bildung, Jugend & Sport (Leitung)
Rathaus Stuhr, Zimmer 241
Blockener Straße 6
28816 Stuhr
Telefon: 0421 5695-241
Telefax: 0421 5695-9241
E-Mail:


Aufgaben:
Fachdienstleitung Bildung, Jugend & Sport

Frau Ann-Kathrin DannemannStandort anzeigen
Amt / Bereich
Bildung, Jugend & SportTeam Bildung & Sport (Leitung)
Rathaus Stuhr, Zimmer 239
Blockener Straße 6
28816 Stuhr
Telefon: 0421 5695-239
Telefax: 0421 5695-9239
E-Mail:


Aufgaben:
Teamleitung Bildung & Sport

Frau Nicole BielingStandort anzeigen
Amt / Bereich
Bildung, Jugend & SportTeam Bildung & Sport
Rathaus Stuhr, Zimmer 240
Blockener Straße 6
28816 Stuhr
Telefon: 0421 5695-240
Telefax: 0421 5695-9240
E-Mail:


Aufgaben:
Schulen, Jugendlandheim Wöpse

Zurück