Inhalt
Infospalte

Infobereich

Aktuelle Meldungen

30.04.2018
11.06.2018 Vortragsreihe Erziehung entspannt... Vortragsreihe Erziehung entspannt (er)leben
29.05.2018
15.05.2018 12 Jahre Stuhrer Spezialitäten-Körbe... 12 Jahre Stuhrer Spezialitäten-Körbe - jetzt gibt es wieder Neues zu entdecken
03.04.2018 Bestimmungen des Niedersächsischen... Bestimmungen des Niedersächsischen Gesetzes über den Wald und die Landschaftsordnung (NWaldLG)
weitere Meldungen

Veranstaltungen

Inhalt
Sie befinden sich hier:

Mobilfunkmasten - kommunale Informationen

Allgemeine Informationen

Jeder hat ein Handy, aber wer will schon einen Mobilfunkmast direkt neben oder auf seinem Haus? Informationen zu Standorten, Bürgeraktivitäten, Ausbauvorhaben etc. geben die Städte, Gemeinden und Landkreise.

Antennen, die einschließlich der Masten nicht höher als 10 m sind, und zugehörige Versorgungseinheiten bis 20 m3 Brutto-Rauminhalt (Antennenanlagen) sind gem. § 69 Abs.1 NBauO, Anhang 4.1 genehmigungsfrei.
Genehmigungsfrei ist auch die mit der Errichtung und Nutzung solcher Antennenanlagen verbundene Änderung der Nutzung oder der äußeren Gestalt bestehender baulicher Anlagen, in, auf oder an denen diese errichtet werden.

Antennenanlagen die höher als 10 m sind, sind somit baugenehmigungspflichtig.


Ansprechpartner/in
Frau Dagmar Boenig-Willert Standort anzeigen
Amt / Bereich
Bauordnung (Leitung)
Rathaus Stuhr, Zimmer 312
Blockener Straße 6
28816 Stuhr
Telefon: 0421 5695-312
Telefax: 0421 5695-9312
E-Mail:


Aufgaben:
Fachdienstleiterin Bauordnung

Zurück