Inhalt
Infospalte

Infobereich

Aktuelle Meldungen

30.04.2018
11.06.2018 Vortragsreihe Erziehung entspannt... Vortragsreihe Erziehung entspannt (er)leben
29.05.2018
15.05.2018 12 Jahre Stuhrer Spezialitäten-Körbe... 12 Jahre Stuhrer Spezialitäten-Körbe - jetzt gibt es wieder Neues zu entdecken
03.04.2018 Bestimmungen des Niedersächsischen... Bestimmungen des Niedersächsischen Gesetzes über den Wald und die Landschaftsordnung (NWaldLG)
weitere Meldungen

Veranstaltungen

Inhalt
Sie befinden sich hier:

Straßenausbaubeiträge

Allgemeine Informationen

Für die Erneuerung, Erweiterung und Verbesserung von Straßen, Wegen und Plätzen erhebt die Gemeinde Stuhr Straßenausbaubeiträge.

Einen Teil der Kosten trägt die Gemeinde.
Die Höhe des Gemeindeanteils ist abhängig von der Verkehrsbedeutung der Straße.
Der Anteil der Gemeinde Stuhr und damit der Allgemeinheit an den Kosten einer Anliegerstraße beträgt zum Beispiel 25 %.
Die restlichen Kosten werden auf die Eigentümer oder Erbbauberechtigten der bevorteilten Grundstücke verteilt.

Die Höhe des individuellen Straßenausbaubeitrages richtet sich nach der Größe und der baulichen Ausnutzbarkeit des einzelnen Grundstücks.
Die bauliche Ausnutzbarkeit des Grundstücks richtet sich- innerhalb des Geltungsbereiches eines Bebauungsplanes nach der Anzahl der maximal zulässigen Vollgeschosse- im unbeplanten Gebiet nach der Anzahl der tatsächlich vorhandenen Vollgeschosse.

Die Beitragspflicht entsteht mit dem Abschluß der Straßenbaumaßnahme und wird dann in der Regel durch einen endgültigen Heranziehungsbescheid angefordert.
Zahlungspflichtig ist der jeweilige Eigentümer bzw. Erbbauberechtigte bei Erstellung des Beitragsbescheides.


Ansprechpartner/in
Herr T. Plump Standort anzeigen
Amt / Bereich
Liegenschaften & Betriebe
Rathaus Stuhr, Zimmer 329
Blockener Straße 6
28816 Stuhr
Telefon: 0421 5695-329
Telefax: 0421 5695-9329
E-Mail:


Aufgaben:
Grundstücksan- und -verkauf

Zurück