Inhalt
Infospalte

Infobereich

Aktuelle Meldungen

16.10.2017 Eine Verlosungsaktion der Stuhrer... Eine Verlosungsaktion der Stuhrer Interessengemeinschaften: Brinkumer Interessengemeinschaft (BIG), Interessengemeinschaft Stuhrer Unternehmen (ISU), UnternehmerinnenForum Stuhr (UFO) und der Gemeinde Stuhr zugunsten des Fördervereins der Grundschule Heiligenrode und des Fördervereins der Schulen in Moordeich und Varrel.
23.10.2017 Der Nord-West-Verlag Bissendorf... Der Nord-West-Verlag Bissendorf erstellt in Zusammenarbeit mit der Verwaltung die neue Stuhrer Informationsbroschüre.
23.05.2017
20.11.2017 am 2. Adventswochenende rund um die... am 2. Adventswochenende rund um die evangelische Kirche
10.11.2017 ... die Geschenk-Idee für Familie,... ... die Geschenk-Idee für Familie, Freunde, Bekannte und Geschäftspartner.
10.11.2017 am 1. Advent am und im Fahrenhorster... am 1. Advent am und im Fahrenhorster Feuerwehrhaus
02.11.2017 Beratungstag im Rathaus Stuhr am... Beratungstag im Rathaus Stuhr am 06.12.2017
weitere Meldungen

Veranstaltungen

Inhalt
Sie befinden sich hier:

Winterdienst

Allgemeine Informationen

Der Winterdienst hat im Rahmen seiner Leistungsfähigkeit sicherzustellen, dass bei Glätte und Schnee durch Streuen und Räumen die Straßen und Gehwege auch weiterhin sicher befahrbar bzw. begehbar sind.

Nach der Satzung der Gemeinde Stuhr sind die Grundstückseigentümer, deren Grundstücke an Bundes-, Landes-, Kreisstraßen sowie Gemeindestraßen mit starkem Verkehrsaufkommen und Straßen in Gewerbegebieten angrenzen, soweit an den entsprechenden Straßen eine Gosse verläuft, von der Straßenreinigungspflicht ausgenommen. Die Straßenreinigung an diesen Straßen erfolgt durch die Gemeinde Stuhr. Die Reinigung der Gehwege, Radwege und Seitenstreifen verbleibt bei den angrenzenden Grundstückseigentümern. Bei Schneefall sind die Fußgängerüberwege und Gehwege sowie die gemeinsamen Rad- und Gehwege mindestens in einer Breite von 1,00 m freizuhalten. Ist ein Gehweg nicht vorhanden, so ist ein ausreichend breiter Streifen von mindestens 1,00 m neben der Fahrbahn oder, wo ein Seitenraum nicht vorhanden ist, am äußersten Rand der Fahrbahn freizuhalten. Ist über Nacht Schnee gefallen oder hat sich Glätte gebildet, muss die Reinigung werktags bis 07:30 Uhr, sonn- und feiertags bis 09:00 Uhr durchgeführt sein. Bei Bedarf ist das Schneeräumen und Streuen bis 20:00 Uhr zu wiederholen. Zur Beseitigung von Eis und Schnee dürfen schädliche Chemikalien nicht und Streusalz nur in Ausnahmefällen verwendet werden.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt, soweit es sich um den Winterdienst in der geschlossenen Ortslage handelt.  Die Räum- und Streupflicht kann auf die Anwohner übertragen werden, wobei die Übertragung zumutbar sein muss.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden keine Unterlagen benötigt.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen keine Fristen beachtet werden.


Ansprechpartner/in
Frau Sandra Stubbemann Standort anzeigen
Amt / Bereich
Liegenschaften & Betriebe
Rathaus Stuhr, Zimmer 330
Blockener Straße 6
28816 Stuhr
Telefon: 0421 5695-330
Telefax: 0421 5695-9330
E-Mail:
Zurück