Inhalt
Infospalte

Infobereich

Aktuelle Meldungen

28.12.2018
13.03.2019 Mittelalterzeltlager in der... Mittelalterzeltlager in der Hünenburg Twistringen
12.03.2019 Auszeichnung von Unternehmen für die... Auszeichnung von Unternehmen für die beispielhafte Beschäftigung und Integration schwerbehinderter Menschen
11.03.2019
06.03.2019 Osterfeuerveranstaltungen müssen bis... Osterfeuerveranstaltungen müssen bis zum 12.04.2019 bei der Gemeinde angemeldet werden.
21.02.2019 Eine Müllsammelaktion in allen... Eine Müllsammelaktion in allen Stuhrer Ortsteilen
11.02.2019 Am 28. März 2019 ist es wieder... Am 28. März 2019 ist es wieder soweit: der Zukunftstag für Mädchen und Jungen findet in Niedersachsen statt.
23.01.2019 Veranstaltungen zum Internationalen... Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag und Equal Pay Day
weitere Meldungen

Veranstaltungen

Inhalt
Sie befinden sich hier:

Jorge Pacheco Quartett

und José Díaz de León’s Pangea Ultima
Fr, 25.01.2019, 20:00 Uhr
Standort anzeigen

Jorge Pacheco Quartett © Linh Pham-Main© Linh Pham-MainJorge Pacheco Quartett
Jorge Luis Pacheco aus Havana ist einer der führenden jungen Pianisten der neuen Jazzgeneration auf Kuba. Er ist ein virtuoser Pianist, Komponist, Arrangeur, Percussionist und Sänger, der in der ganzen Welt konzertiert und in renommierten Jazzclubs, wie Dizzy‘s Jazz at Lincoln Center, im Apollo Theater, auf Festivals wie dem Blue Note Jazzfestival in New York auftritt. Seine Musik ist u.a. beeinflusst von den berühmten kubanischen Pianisten Gonzalo Rubalcaba und Chucho Valdés. Gemeinsam mit dem Schlagzeuger Thomas Hempel, dem Bassisten Helmut Reuter und Anna-Rabea Pacheco am Gesang wurde ein Programm erarbeitet, in dem neben Kompositionen von Jorge Luis Pacheco selbst Jazz- und Popsongs von Gershwin, Leonard Cohen u.a. interpretiert werden.

José Díaz de León’s Pangea Ultima © Pollert© PollertJosé Díaz de León’s Pangea Ultima
Der Superkontinent, der möglicherweise in einigen Millionen Jahren entstehen wird: In diesem werden alle heutigen Kontinente zu einer Einheit verschmelzen und alle territorialen Grenzen überwunden sein. Wenn es in dieser fernen Zukunft die Menschheit noch geben sollte, wäre die Musik dieser Band der Soundtrack dazu! Die Musik des Projektes bedient sich der Sprache des Jazz, um die Überwindung der kulturellen Grenzen hörbar zu machen. Durch die Einarbeitung authentischer afrikanischer Grooves, westlicher Harmonik, indischer Soundästhetik und lateinamerikanischen Temperaments verbindet sich der Sound der internationalen Band zu einer allumfassenden, grooveorientierten Weltmusik. In den Kompositionen wurde authentisches Material verarbeitet, welches der Sänger und Gitarrist Díaz de León während seiner musikalischen Reisen in Afrika, Indien sowie Nord- und Südamerika gesammelt hat. Mit dabei sind herausragende Instrumentalisten der Kölner Jazz- und Worldszene. 

Eintritt 15,-/erm. 12,-€, Tickets

 

 

Rubrik
Musik/Konzerte/Kabarett

Veranstaltungsort
Rathaus Stuhr
Veranstalter
Gemeinde Stuhr
Kontaktdaten
Telefon: 0421 5695-244
E-Mail:
Homepage: www.stuhr.de
Zurück